Labels

Freitag, 29. November 2013

Au revoir...

Wo sind die ganzen Posts hin??? diese frage erreichte mich den letzten tagen oft...sehr oft...öfter als jonas nachts wach ist...
die kurze antwort: gelöscht.
die längere antwort: gelöscht, WEIL ich zum einen das gefühl hatte -vermutlich waren Hormone mit im spiel-, es sei an der zeit, mich davon zu trennen, die Schwangerschaft ist -definitiv- vorbei (das merke ich an folgenden dingen: ich habe ein super liebes Baby, welches ich ungern weg lege, ich bin nachts genauso viel wach wie tagsüber, ich kann meine füße wieder sehen und sie sehen auch wieder aus wie füße, folglich passe ich in alle meine schuhe wieder rein!!!!!, ich kann mich wieder uneingeschränkt bücken, nach drei Wochen bekomme ich meine alten hosen wieder zu -auch wenn sie noch etwas knackig sitzen- (psst, ich hab schon über 20kg runter) und ich bin einfach nur happy!!!!!! also meinte ich, mich auch vom blog trennen zu müssen.
was an diesem abend noch dazu kam, waren zugriffe von seiten, mit denen ich wirklich nichts zu tun haben möchte, das lag mir etwas quer...und so habe ich fleißig gelöscht.
aber es fiel mir schwer...deshalb ist der blog an sich auch noch da... so ganz mag ich es nicht aufgeben, glaube ich. es macht mir zu viel spaß!
und heute flatterte auch die nächste anfrage ins haus...

also, ihr müsst in Zukunft vielleicht etwas länger zwischen den Posts warten und damit leben, dass alles klein geschrieben ist, aber das geht nicht anders, wenn der eine arm besetzt ist.

mir brennen ja die berichte über die kliniktasche (was auf alles listen steht und was frau WIRKLICH braucht) und über den klinikaufenthalt unter den fingern...geduld ;)

Dienstag, 26. November 2013

;)

in letzter zeit habe ich viele mails bekommen, in denen ich gefragt wurde, ob ich tot wäre oder von der Zivilisation abgeschnitten wurde, im knast sitze oder etwas schlimmes passiert sei. und das, weil ich seit wirklich laaaaanger zeit nichts mehr von mir habe hören lassen habe.
das lag zum einen daran, dass ich mich in den letzten Wochen nicht mehr wohl gefühlt habe...mit 25 Kilo mehr an gewicht und füßen, die in wirklich gar keine schuhe mehr passten, mochte ich weder über Outfits noch über neue erungenschaften posten. einfach zu hause in die ecke setzen und alle spiegel meiden war die Taktik...
zum anderen war ich in den letzten drei Wochen mit unserem kleinen honigbären beschäftigt :)
 
denn seit dem 05. November sind wir zu dritt!!!!!
unser kleiner jonas kam um 0.14 Uhr mit 3270g und 49,5cm zwei Wochen vor dem Termin zur welt und macht uns seit dem überglücklich & müde ;)
 
 
 
deswegen fehlt mir etwas die zeit, aber ich werde es nachholen!!!